Nachdem in den vergangenen Jahren erfolgreich Brachgärten zu Nutzgärten umgestaltet wurden, die Ernteerträge an die Tafel e.V. abgeliefert wurden, wird auch in diesem Jahr das Projekt weitergeführt.

Mit aktiver Unterstützung des Kommunalen Jobcenters des Landkreises Leipzig wird in den umgestalteten Gärten auch im Jahr 2017 Obst und Gemüse angebaut und kostenlos der Tafel e.V. zur Weitergabe an Bedürftige zur Verfügung gestellt. Das Projekt soll an folgenden Standorten umgesetzt werden:

  • KGV „Pleißenaue“ Lobstädt
  • KGV „Erholung“ und „Neues Leben“ Groitzsch
  • KGV „Elsteraue“ Pegau
  • KGV „Neues Leben“ Elstertrebnitz
  • KGV „Markranstädt Ost“ Markranstädt

Die Projekte sollen im April 2017 beginnen.

In den letzten Jahren erfolgt verstärkt eine Rückbesinnung auf ökologischen Land- und Gartenbau.

Leider ist viel Wissen älterer Generationen verloren gegangen – in unterschiedlichen Projekten arbeiten wir daran, dieses Wissen wieder aufzubereiten, nutzbar zu machen, ins Bewusstsein zu rufen und z.B. für eine gesunde Ernährung, für die Gesundheitsvorsorge und die Garten- und Landschaftsgestaltung umzusetzen.

In Kooperation mit Gartenvereinen aus Markranstädt, Pegau, Groitzsch und Lobstädt bereiten wir für 2011 Projekte für Langzeitarbeitslose vor. Inhalt der Projekte ist die Umgestaltung von Brachgärten zu Nutzgärten. Dabei wird streng auf biologischen Anbau geachtet. Die saisonalen Produkte werden kostenlos an Kindereinrichtungen der Umgebung und die Tafel e.V. geliefert.

Start der Projekte wird im April 2011 sein.

In Zusammenarbeit mit dem ganzheitlichen Therapiezentrum Oststraße 55, bieten wir unterschiedliche Kurse und Veranstaltungen im Bereich der alternativen Medizin an. Das Spektrum reicht von der Kräuterwanderung bis zur homöopathischen Behandlung von Kindern oder speziellen Erkrankungen.

Bei Interesse informieren Sie sich bitte unter 0341 – 9938206, Ansprechpartnerin ist Frau Christina Dietel-Fricke

Seit 2 Jahren finden in unseren Räumen regelmäßige Veranstaltungen für Alleinerziehende mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren statt. Dabei steht der Erfahrungsaustausch der Eltern und das gemeinsame Spielen der Kinder in Mittelpunkt der Treffen.

Die Zusammenkünfte sind für neue Interessentenoffen, wir freuen uns über jede Mutti, jeden Vati, der mit seinem Kind, seinen Kindern zu uns kommen will. Ansprechpartnerin ist Frau Dagmar Preißler, Tel.: 0341 – 9938206